IKG Sulz

Seitenbereiche

Sprache:

Zweckverband „Interkommunales Gewerbegebiet Sulz a. N. I Vöhringen“

Wir investieren in die Zukunft

Machen Sie mit!

Discover your chances at InPark A81

Découvrez les chances qui s’offrent à vous à l’InPark A81

Descubra sus oportunidades en InPark A81

Dô isch älles meglich

im InPark A81

Seiteninhalt

Innovativ und Modern im Herzen des Südwestens

Der Standort des „InPark A81“ liegt verkehrsgünstig direkt an der A81-Anschlussstelle Sulz a. N. / Vöhringen. Er ist ohne Ortsdurchfahrt innerhalb von einer Minute zu erreichen. Er hat damit eine optimale Anbindung in den Großraum Stuttgart mit dem Flughafen Stuttgart und in die Schweiz. Diese ist vom Gewerbegebiet innerhalb einer Stunde zu erreichen.

Entfernungen:

Autobahnanschlussstelle

850 m

Stadtzentrum Sulz a.N.
Ortsmitte Vöhringen

3 km

Bahnhof Sulz a. N.

4 km

Stuttgart Innenstadt 

75 km

Flughafen Stuttgart 

70 km

Zürich  Flughafen

150 km

 

 

Wirtschaftsstandort InPark

Der staatlich anerkannte Erholungsort Sulz am Neckar liegt mit seinen 9 Teilorten im Bereich des Mittleren Schwarzwaldes, eingebettet in die Täler des Neckars, der Glatt und des Mühlbachs. Sulz am Neckar ist geprägt von dem Charakter der romantischen Flusstäler, des Schwarzwaldes und der nahegelegen Schwäbischen Alb.

Die jeweils unterschiedlichen Ausprägungen in den Ortsteilen und der Kernstadt zwischen ländlichem und städtischem Leben machen das „Gesicht“ der Stadt Sulz so vielseitig und spannend. Es existiert ein breites Angebot an Versorgungs-, Sozial-, Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie Freiräumen zur persönlichen Entfaltung – auch im gewerblichen Bereich. Denn es finden sich hier Industrie- und Gewerbeansiedlungen mit urbanen Strukturen mit entsprechenden Verkehrsflächen, Kunst- und Kultureinrichtungen sowie verdichteter Bebauung.

Sulz a. N. bietet somit, gemessen an der Einwohnerzahl (rund 12.000) und Größe, eine beeindruckende räumliche und soziale Vielfalt und die Möglichkeit eines Lebens „zwischen Dorf und Stadt“.

Imagefilm Stadt Sulz

Auch in Vöhringen fühlt man sich wohl und es lässt sich gut leben. Mit ihrem malerisch sanierten Ortskern und ihrer landschaftlichen Lage, eingebettet im schönen Mühlbachtal, hat die Gemeinde ihren Reiz und lädt zum Verweilen ein. Unweit des Neckars, am Übergang des Schwarzwaldes zur Schwäbischen Alb, ist Vöhringen ein lebenswerter Naherholungsort, der sowohl zu Ausflügen in die nähere Umgebung aber auch in beide angrenzenden Landschaften einlädt, da diese in kürzester Zeit erreichbar sind.

Vöhringen hat aber auch Lebens- und Wohnqualität. Mit entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten und den Einrichtungen zur Kinderbetreuung und Schulbildung sind alle notwendigen Einrichtungen des täglichen Lebens im Ort oder in unmittelbarer Nähe vorhanden. In den örtlichen Vereinen, Kirchen und Organisationen sind vielseitige Freizeitaktivitäten möglich. Anschluss an Gleichgesinnte ist so auf vielen Ebenen möglich. Auch die Geselligkeit wird gepflegt. Dorffest, Theaterspiel oder Fasnet werden von den Vereinen getragen und sind Feste der Begegnung und des Austauschs.

Als Gewerbestandort kann Vöhringen mehrere heimische mittelständische Betriebe sowie zahlreichen Handwerker, Handelsbetriebe und Dienstleister aufweisen. Leben, Wohlfühlen, Arbeiten, Erholen – das alles passt in Vöhringen und Wittershausen gut zusammen.

Die Lage der Stadt Sulz und der Gemeinde Vöhringen im Süden Baden-Württembergs ist ein Garant für ein wirtschaftlich starkes Umfeld in landschaftlich reizvoller Lage und tüchtigen, aber liebenswerten Menschen. Eben „ländlich sympathisch – schwäbisch charmant“!